Drucken
 
 
Plakat Obstprojekt
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.


Seit April 2010 gehört die Gangolfschule zu den Schulen in NRW, die am Schulobstprogramm der EU und der Landesregierung teilnehmen können. Ziel ist die Förderung eines gesundheitsförderlichen Ernährungsverhaltens schon in der Grundschulzeit und die Förderung von Ernährungskompetenz.

Praktisch sieht die Teilnahme am Schulobstprojekt so aus, dass jedem Kind pro Tag eine festgelegte Menge an Obst oder Gemüse zusteht (ca. 100g). Das Obst und Gemüse wird täglich von einem Anbieter in der Region in klassenweise gepackten Körben geliefert (Heidehof in Altenberge).
Da die Menge der gelieferten Obst- und Gemüsestücke nur selten mit der Anzahl der Kinder in der Klasse übereinstimmt, waren wir von Anfang an auf zusätzliche Hilfen bei der Umsetzung des Programms angewiesen. Diese Hilfe leistet eine sehr engagierte Gruppe von Eltern, die nach einem vorher festgelegten Plan morgens gegen 8.00 Uhr in die Schule kommt, um in der Küche des Offenen Ganztages das Obst und Gemüse zu zerschneiden, damit die Kinder dieses in der Frühstückspause verzehren können. Ohne diese Hilfe sowohl bei der Koordination der Helferinnen und Helfer als auch beim Vorbereiten von Obst und Gemüse könnten wir dieses Programm nicht durchführen. Deshalb an dieser Stelle ein herzlicher Dank an alle Helfer.
In diesem Schuljahr kann die Obstlieferung nur noch an drei Tagen erfolgen, da sich immer mehr Schulen diesem Programm angeschlossen haben.
Das Angebot beinhaltet montags, dienstags und mittwochs Obst und Gemüse (Äpfel, Birnen, Orangen, Mandarinen, Kiwis, Pflaumen, Zwetschgen, Paprika, Möhren, Kohlrabi, Gurken, Tomaten), abhängig vom jahreszeitlichen Angebot..
Die hohe Akzeptanz des Angebotes durch die Kinder und die durchweg positive Rückmeldung aus der Elternschaft bestärken uns darin, dieses Programm auch in Zukunft fortzusetzen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok