Drucken

In diesem Jahr wurde der Schüleraustausch zwischen der Gangolfschule und der Ecole des Goths leider von der Ecole des Goths abgesagt. Zum Ende des letzten Schuljahres wurde wieder ein Briefwechsel zwischen den Kindern beider Schulen begonnen.

Besuch aus Amilly

Vom 19.05. bis zum 22.05.2014 besuchten 25 Schülerinnen und Schüler des vierten Jahrganges der Ecole des Goths in Amilly mit ihrer Lehrerin Natalie Cerles und sechs Begleitern ihre Briefpartner aus der 4a und der 4b der Gangolfschule.

Am Montag abend gegen 19.30 Uhr erreichten unsere französischen Gäste die Jugendbildungsstätte in Nordwalde, wo sie schon sehnlichst von annähernd allen Kindern und Eltern der vierten Jahrgänge erwartet wurden. Nach kurzer Zeit hatten sich die Partner gefunden und sich begrüßt.

 

Ankunft der Gäste1
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.

 

Ankunft der Gäste 2
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.


Ankunft der Gäste 3
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.

 

Ankunft der Gäste 4
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.




Anschließend ging es für die französischen Gäste zum Essen.

Am Dienstag wurden alle Kinder vormittags im großen Sitzungssaal des Rathauses von unserer Bürgermeisterin Sonja Schemmann begrüßt. Frau Schemmann wies noch einmal auf die Besonderheit dieses Austausches bereits im Grundschulbereich hin und dankte den Organisatoren. Für alle Kinder und alle Erwachsenen gab es noch eine Überraschung.

Die Gruppe der französischen Gäste vor dem Empfang im Rathaus
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.

 

Foto Rathaustreppe



Nach einem kurzen Besuch der französischen Kindern in den Klassenräumen der 4a und 4b gingen die Kinder mit ihren Briefpartnern zum Essen in ihre Familien.

Am Nachmittag trafen sich alle Kinder und Helfer an der Jugendbildungsstätte, um eine große Schnitzeljagd durch Nordwalde zu starten. Hierbei galt es, eine Anzahl von Fragen zum Bispinghof, zur Barkhofsiedlung, dem Dorfkern, der Kirche und dem Heimatmuseum richtig zu beantworten. Die gemischten deutsch- französischen Gruppen gaben sich große Mühe, alle gestellten Aufgaben richtig zu lösen. Als kleine Belohnung warteten für jedes Kind zwei leckere Kugeln Eis in der Eisdiele.

Am Mittwoch fuhren alle französischen Kinder und alle Kinder des vierten Jahrganges der Gangolfschule morgens nach Münster zum Zoo und zu einem kleinen Stadtbesuch in Münster für unsere französischen Gäste. Diese wurde von Dr. Ortwin Lämke, Vorstandsmitglied des Partnerschaftsvereins, vorbereitet und durchgeführt. Die Volksbank Nordwalde hatte diese Fahrt für die Kinder durch ihr finanzielles Engagement möglich gemacht.

Vor der Fahrt nach MS
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.



Den Abschluss der ereignisreichen Tage bildete am Donnerstag vormittags ein kleines Fußballturnier, eine Mini- WM, bei der sich alle Kinder mit Feuereifer für ihr selbst ausgesuchtes Land engagierten.
Um 17.00 Uhr am Nachmittag begann schließlich das große Abschlussfest, wozu die gesamte Schulgemeinde eingeladen war.

Abschlussfest1
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.

 

Abschlussfest2
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.


Abschlussfest3
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.

 

Abschlussfest2
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.


Abschlussfest4
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.

 

Abschlussfest5
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.


Abschlussfest6
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.

 

Abschlussfest7
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.





Sehr viele Eltern aus allen Klassen hatten dafür Salate, Brote und Nachtisch gespendet, die Eltern der 4a hatten die Getränkeversorgung organisiert und Eltern der 4b sorgten am Grillstand für das leibliche Wohl der Besucher, wobei es hier trotz des großen Andrangs kaum zu Versorgungsengpässen kam.

Hierfür gebührt allen beteiligten Eltern ein ganz herzlicher Dank.

Die Kinder einiger Klassen hatten unterschiedliche Darbietungen einstudiert, die Kinder der Ecole des Goths zeigten ihrerseits eine tolle Tanznummer und überreichten ihre Gastgeschenke an die Schule.

Gegen 20.30 schließlich kam die Zeit des Abschieds. Nachdem sie noch schnell Erinnerungsfotos mit ihren Partnern gemacht hatten, begleiteten die Kinder ihre Gäste zum Bus. Als der Bus dann schließlich abfuhr, floss so manche Träne bei unseren Kindern.

Insgesamt war es eine sehr ereignisreiche Woche für alle Beteiligten, die in der Rückschau allen sehr gut gefallen hat und vielleicht vertieft sich der eine oder andere Kontakt zwischen den Kindern, sodass die Idee der Partnerschaft zwischen Amilly und Nordwalde auch in Zukunft mit dem gleichen Engagemant weitergeführt wird wie bisher.

Zum Abschluss sei noch einmal allen beteiligten Eltern Dank gesagt, die sich bei der Organisation, beim Essen in den Familien und bei der Gestaltung des Abschlussfestes engagiert haben.

Ebenso gilt der Dank den Sponsoren, ohne die dieser Austausch finanziell nicht möglich gewesen wäre, nämlich dem Partnerschaftsverein, der Volksbank Nordwalde und der Gemeinde Nordwalde.






Reisebericht

Montag, 21.5.2012
Nachdem wir 13 Stunden im Bus gesessen, einige DVDs gesehen, viele Süßigkeiten gegessen und noch mehr Freundschaftsbänder geknüpft hatten, erreichten wir gegen halb zehn endlich unsere Partnerschule „École des Goths“ in Amilly. Freudig und erwartungsvoll wurden wir von einigen französischen Kindern und ihren Eltern begrüßt und wurden gleich beschenkt. Nach einem leckeren Abendessen (Wir liiiiieben Baguettes!) fuhren wir zur Jugendherberge, packten aus, bezogen unsere Zimmer und unsere Betten und schliefen bald ein.

Dienstag, 22.5. 2012
Heute sind wir nach Paris gefahren. Wir haben den Eiffelturm gesehen, sehr viele Fotos gemacht und sind mit einem Boot auf der Seine herumgeschippert. Von dort aus konnten wir Nôtre Dame (eine große wunderschöne Kathedrale - Kirche) sehen und eine ganze Menge schöner Brücken bewundern. Nach der Bootstour gaben wir das erste Geld für Andenken aus. Der Renner war natürlich der Eiffelturm in allen Größen und Farben.

Mittwoch, 23.5.2012
Heute haben wir an der Schule eine Spiel- und Spaßolympiade gemacht. Es gab zwölf verschiedene Stationen. Dabei hatten wir richtig Spaß mit unseren französischen Freunden. Zum Mittagessen waren wir in den Gastfamilien eingeladen. Manche von uns waren richtig begeistert und kamen ganz glücklich zurück. Am Nachmittag besuchten wir die Nachbarstadt Montargis und durften dort in kleinen Gruppen shoppen gehen.

Donnerstag, 24.5.2012
Heute sind wir in einen Kletterwald gefahren. Ungefähr 8 Meter über dem Boden waren dicke Seile gespannt, auf denen wir uns entlang hangelten oder teilweise wie an einer Seilbahn hinunter rutschen. Am besten fand ich die Baumstämme, auf denen man entlang balancieren musste. Nachdem wir geduscht und die Koffer gepackt hatten, gab es ein großes Abschiedsfest mit Musik, Tanz und Theater. Jeder hat etwas vorgeführt. Die französische Klasse hatte wunderschöne verrückte Dinge gebastelt. Nach einem großen und sehr leckeren Buffet sind wir gegen zehn Uhr in den Bus gestiegen. Einige von uns mussten richtig weinen.

In der Nacht auf Freitag, den 25.5.2012: Das letzte Highlight
Wir waren schon länger unterwegs in Richtung Heimat. Auf einmal sagte unser Busfahrer Ralf: „Schaut mal nach rechts!“ Da leuchtete, glitzerte und funkelte der Eiffelturm in allen Farben!!! Staunend hingen wir an den Fensterscheiben und knipsten Foto um Foto. Ralf zeigte uns dann noch andere wunderschöne Plätze in Paris. Das war ein toller Abschluss und lenkte uns von unserem Abschiedsschmerz ab.
Am nächsten Morgen landeten wir gegen zehn Uhr glücklich und müde wieder in Nordwalde. Das war eine großartige Reise und am liebsten wären wir noch viel länger geblieben.

Ausflug Paris 1
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.

 

Ausflug nach Paris 2
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
Ausflug nach Paris 3
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.


Ausflug nach Paris 4
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.

 

Ecole des Goths 1
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
Ecole des Goths 2
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.


Sportfest 1
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.

 

Sportfest 2
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
Sportfest 3
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.


Sportfest 4
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.

 

Sportfest 5
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
Sportfest 8
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.


Sportfest 8
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.

 

Sportfest 9
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
Sportfest 10
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.


Sportfest 11
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.

 

Kletterwald 1
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
Kletterwald 2
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.


Kletterwald 2
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.

 

Kletterwald 4
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
Kletterwald 5
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.


Kletterwald 6
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.

 

Kletterwald 7
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
Kletterwald 8
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.


Jugendherberge 1
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.

 

Jugendherberge 2
Abschlussfest 1
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.


Abschlussfest 2
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.

 

Abschlussfest 3
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
Abschlussfest 4
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.


Abschlussfest 5
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.

 

Abschlussfest 6
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
Abschlussfest 9
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.


Eiffelturm bei Nacht
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.

 

Rückkehr 1
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
Rückkehr 2
 
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.


Rückkehr 3
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok