Drucken
Einschulung:
Der Einschulungstag an der Gangolfschule beginnt alljährlich am zweiten Schultag nach den Sommerferien mit einem feierlichen ökumenischen Gottesdienst in der katholischen St. Dionysius- Kirche.
Anschließend werden die Schulneulinge mit ihren Angehörigen von Schülerinnen und Schülern des zweiten Jahrganges und der Schulleitung herzlich begrüßt.
Für die Kinder folgt nun die erste Unterrichtsstunde, während dieser Zeit werden den wartenden Eltern von den Eltern der Viertklässler Kaffee und belegte Brötchen angeboten.
Um dieses wichtige Ereignis gebührend festzuhalten, wird für einen der darauffolgenden Tage ein Fotograf bestellt, der ein Foto mit der Schultüte macht.

Adventssingen:
An jedem Montag nach einem Adventssonntag findet in der ersten Schulstunde eine kleine Feier mit allen Kindern statt, in der Lieder gesungen, Gedichte aufgesagt oder kleine Szenen gespielt werden. Diese Feiern werden jeweils von einem Jahrgang vorbereitet.
Die Tradition gemeinsamen Plätzchenbackens in der Adventszeit wird seit vielen Jahren beibehalten.

Theaterbesuch:
In jedem Jahr findet für alle Kinder eine gemeinsame Theaterfahrt statt. Dabei werden unterschiedliche Angebote von Freilichtbühnen genutzt. In regelmäßigen Abständen (alle vier Jahre) ist eine Fahrt ins Große Haus nach Münster geplant. Ausgenommen von diesen Theaterfahrten sind Jahre, in denen wir selbst im Rahmen einer Projektwoche "Theater spielen".

Karneval:
Freitags vor dem Karnevalswochenende wird in der Schule mit allen Kindern Karneval gefeiert, zuerst in den Klassen, dann gemeinsam in der Turnhalle, in der meist ein Clown, Zauberer, Bauchredner ... auftritt.

Bundesjugendspiele:
Zum Ende des Schuljahres hin finden die Bundesjugendspiele für alle Kinder statt. Der Wettkampf setzt sich zusammen aus 50-m-Lauf, Weitsprung, Schlagballwurf und 800-m-Lauf (Mädchen) bzw. 1000-m-Lauf (Jungen).

Verabschiedung der 4. Klassen:
Am letzten Tag des Schuljahres werden die Viertklässler von der gesamten Schulgemeinde in der Turnhalle verabschiedet. Alle Klassen bereiten dafür eine kleine Darbietung vor.

Loburger Waldlauf:
Das bischöfliche Gymnasium Loburg in Ostbevern veranstaltet alljährlich im Herbst für alle 4. Jahrgänge aller Grundschulen im Umkreis einen Mannschaftswaldlauf. Daran nehmen unsere Viertklässler regelmäßig teil.




Zur Karnevalsparty in der Turnhalle 2011 gab es die "Welturaufführung" des Gangolfschule- Liedes, das die Lehrerin Michaela Schanz, die unsere Team von Ende Dezember bis Ende März verstärkte, komponiert und getextet hat. Hier ist der Text:

Ritter Gangolf gab den Namen,
ein holder frommer Mann.
Und wie er woll´n wir´s versuchen
ein jeder, wie er kann.


Refrain:

Gangolf ist nicht zu toppen
Gangolf ist wunderbar,
willst du was erleben -
komm in die Gangolfschule !


Pauken schwitzen. lesen, rechnen,
schreiben ist schon schwer.
Doch zum Leben in der Schule
gehört noch so viel mehr.


Refrain

Schwimmen, tauchen, draußen spielen,
hey ich bin dabei !
Singen im Seniorenchor
ist der letzte Schrei


Refrain

Auch ein Hund kommt in die Schule,
manchmal sogar zwei.
´Ne Oase für das Lesen
ist auch mit dabei.


Refrain

Obst, Gemüse, jeden Morgen
frei für jedes Kind.
Wundert es dich noch zu hören,
dass wir glücklich sind ?


Refrain
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok